Delegation der Iranischen Börse besucht die Börse Hannover

Vom 28. August bis 1. September 2017 war eine Delegation der Iranischen Börse zu Gast bei der DMAN, um sich über relevante Themen aus ihrer Branche zu informieren und Gespräche mit ihren „Kollegen“ in Hannover zu führen.

In dem Seminarteil ihres Weiterbildungsprogramms beschäftigten sich die Teilnehmer mit den Themen Finanzmanagement, Versicherungsmanagement und Bankwesen. Ein Schwerpunkt der Diskussionen war der bislang schlechte Zahlungsverkehr zwischen Deutschland und dem Iran.

Delegation der Iranischen Börse vor der Börse Hannover

Als die Gruppe die Börse Hannover besuchte, wurde ebenfalls darüber diskutiert, dass es beim Zahlungsverkehr erheblichen Verbesserungsbedarf gibt. Im Gespräch zeigten sich beide Seiten daran interessiert, dieses Problem zeitnah zu lösen.

Insbesondere die Vertreter der Börse Hannover machten deutlich, dass sie ein großes Interesse daran haben, das Geschäft mit dem Iran zu entwickeln.  

Ein Besuch weiterer Mitglieder der Iranischen Börse wurde für 2018 vereinbart.

Ihr Ansprechpartner bei der DMAN

Yousef Nahhas
Projektmanager
Telefon +49.5141.973-213
E-Mail ynahhas(at)dman.de