Aufschwung im Osthandel – Machen Sie mit!

Informieren Sie sich über Besonderheiten, Chancen und Herausforderungen bei Geschäften mit der Eurasischen Wirtschaftsunion – in einem zweitägigen DMAN-Seminar am 25./26. Oktober 2017 im Schloss Celle.


Im Juli 2017 hat der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft neue Statistiken für den Osthandel veröffentlicht. Sie zeigen ein sehr positives Bild: Von Januar bis Mai 2017 hat der Außenhandel mit der Eurasischen Wirtschaftsunion*) gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zugelegt.

Der Handel mit Russland stieg insgesamt um 31,9%, die Ausfuhren nach Russland um 28,5%. In absoluten  Zahlen ist das eine Ausfuhrsteigerung um 2,33 Milliarden Euro. Beim Handel mit Kasachstan wurden Zuwächse in vergleichbarer Höhe erzielt: 36,1% Steigerung insgesamt, 21,8% bei den Ausfuhren. Mit Weißrussland gab es immerhin noch ein Plus von 13,8% insgesamt und von19,98 % bei den Ausfuhren.

Für exportinteressierte Unternehmen, gerade aus dem Mittelstand, ein interessanter neuer Markt. Und das trotz weiterhin bestehender Sanktionen, Importsubstitution und Lokalisierung.

Alle, die schon auf den osteuropäischen Märkten tätig sind, können jetzt das verbesserte Klima nutzen und mit den steigenden Exporten nach oben "mitgerissen" werden.

Damit Sie diesen Markt, seine Besonderheiten, Chancen und Risiken besser einschätzen können, veranstaltet die Deutsche Management Akademie Niedersachsen ein Zwei-Tages-Seminar zur Eurasischen Wirtschaftsunion.

Hören Sie Vorträge und diskutieren Sie mit unseren Experten über diese Themen:

  • Der Markt und sein Ausblick
  • Rechtliche Aspekte bei Vertragsrecht und Vertragsgestaltung
  • Markenschutz und Patente
  • Marketing-Strategien für Russland

Neben ausführlichen Informationen bietet das zweitägige Format gute Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit unseren Experten und mit anderen Führungskräften, insbesondere beim "Get Together" am Abend des ersten Seminartages.

Notieren Sie sich am besten gleich den Termin: 25./26. Oktober 2017

Weitere Informationen erhalten Sie demnächst an dieser Stelle. Falls Sie vorab Fragen haben – oder sich bereits anmelden wollen –, sprechen Sie uns bitte jederzeit an.

Ihre DMAN-Ansprechpartnerin für dieses Seminar ist:

  

   Carmen Behrmann

   Assistentin der Geschäftsleitung
   Referentin Personal & Verwaltung

   Telefon +49.5141.973-220
   E-Mail cbehrmann(at)dman.de

 

*) Russische Föderation, Kasachstan, Weißrussland, Armenien, Kirgisische Republik